Laserbehandlung

Der Laser hat sich in der modernen Zahnmedizin als Behandlungsinstrument bewährt. Mit seiner Hilfe eröffnen sich neue Behandlungsmethoden, bestehende Therapien können sinnvoll ergänzt werden. Der Laser stellt eine besondere Art der Lichtquelle dar, sein Strahl ist sehr energiereich. Daher kann er u. a. auch zur Bearbeitung und Behandlung von Gewebe verwendet werden. Im Mund gibt es allerdings zahlreiche Arten von unterschiedlichem Gewebe, z. B. Weichgewebe an Zahnfleisch, Mundschleimhaut und Lippenbändchen. Daneben gibt es noch Hartgewebe in Form von Zähnen und Kieferknochen. Lasergeräte senden Licht mit unterschiedlicher Wellenlänge aus. Je nach Einsatzgebiet erzielt das Laserlicht den gewünschten Behandlungseffekt.

Einsatzbereiche:

Parodontitisbehandlung

Mit Hilfe des Lasers ist es möglich, einen kleinen Lichtkeil in die Zahnfleischtasche ganz gezielt einzubringen. In Kombination mit einer Photodynamischen Therapie kommt es zu einer hohen Keimabtötung von Bakterien, deren Stoffwechselprodukte Auslöser und Verursacher einer Gingivitis bzw. Parodontitis sind.

Chirurgische Einsatzmöglichkeiten des Lasers

Im Rahmen einer chirurgischen Behandlung erlaubt der Laser ein großflächiges Behandeln von Schleimhautveränderungen, Herpes und Aphten. Abszessspaltungen und Implantatfreilegungen können schonend behandelt werden.

Wurzelbehandlung

Stirbt ein Zahnnerv ab, kommt es nicht selten zu einer Entzündung im Wurzelspitzenbereich. Eine Wurzelspitzenresektion oder gar Zahnentfernung kann eine mögliche Behandlungskonsequenz sein. Durch die keimabtötende Wirkung des Laserlichts ist es möglich, die hartnäckigen Mikroorganismen in den bereits aufbereiteten Wurzelkanälen und dem Bereich der Wurzelspitze zu entfernen. Häufig tritt nach wenigen Sitzungen Beschwerdefreiheit ein.

Bleaching

Der Laser findet auch im Bereich Zahnaufhellung Anwendung, oft ist eine Sitzung ausreichend, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Desensibilisierung von Zahnhälsen

Eine Desensibilisierung (Therapie von überempfindlichen Zähnen) ist mittels Laser einfach, nahezu schmerzfrei und sehr effektiv.